Mit BDSwiss besser Traden!

BDSwiss gehört weltweit zu den besten Brokern für Binäre Optionen. Gibt es innerhalb der Branche Rankings, dann schafft es der Broker immer wieder unter die ersten fünf Plätze. Generell gibt es nur positive Erfahrungen von Einsteigern und professionellen Tradern. Dies alles ist der Grund dafür, dass das Unternehmen heute einen großen Kundenstamm hat.

BDSwiss ist heute somit ein sehr bekannter Name und früher war der Broker unter dem Namen Banc de Swiss bekannt.

Die geringfügige Änderung

Mit BDSwiss geld verdienenDie Keplero Holdings Ltd. ist das Unternehmen, welches dahinter steht und hier wurde die Entscheidung getroffen, dass die Marke etwas angepasst wird. Seit der Gründung in dem Jahr 2001 bestand der Hauptsitz in Frankfurt am Main. Hier finden Sie den BDSwiss Test aus dem Jahr 2015. Wirtschaftliche Gründe veranlassten das Unternehmen, dass der Sitz auf die Insel Zypern verlegt wurde. Es gibt allerdings noch immer in Frankfurt eine Niederlassung.

Der Kundenservice und die Sicherheit bei BDSwiss

Gerade bei dem Kundenservice gibt es immer wieder sehr gute Erfahrungen. Werden Mitarbeiter dort kontaktiert, dann sind diese sehr freundlich, haben Erfahrung und sie sind erstaunlich professionell.

Der Kundenservice ist deutschsprachig und auch Stammkunden heben den Kundenservice von dem Broker positiv hervor. Die Mitarbeiter können aus 9 unterschiedlichen EU-Ländern kontaktiert werden und des von 9 bis 21 täglich per Telefon.

Die Zeiten wurden sehr sinnvoll gewählt, denn meist wird auch zu dieser Zeit gehandelt. Die Kunden und Kundinnen müssen sich nicht telefonisch melden, sondern jeder kann auch ein Kontaktformular nutzen. Informieren Sie sich auch auf . Die Angestellten sind fachkundig und sie beantworten die anfallenden Fragen innerhalb kurzer Zeit.

Auch einen Live Chat bietet BDSwiss und an 7 Tagen in der Woche steht dieser an 24 Stunden zur Verfügung. Dank des direkten Kontaktes ist es möglich, dass Probleme schnell gelöst werden. Der Broker bietet auch viel bezüglich der Sicherheit und so gibt es die SSL-Verschlüsselungstechnik für Finanztransaktionen. Der Anbieter prüft die Zahlungen auf Richtigkeit und mit Hilfe von dem Norton Secured-Programm werden alle Einzahlungen geschützt.